Schriftgröße

Osterhofener Zeitung vom 06.02.2015

Schwimmende Schneemänner

Wasserwacht beteiligte sich kostümiert am Neuburger Donauschwimmen

 - Als schwimmende Schneemänner und Schneefrauen waren zehn Mitglieder der Wasserwacht Osterhofen und Eichendorf beim Neuburger Donauschwimmen unterwegs. - Foto: Wirler
Als schwimmende Schneemänner und Schneefrauen waren zehn Mitglieder der Wasserwacht Osterhofen und Eichendorf beim Neuburger Donauschwimmen unterwegs. - Foto: Wirler

Osterhofen/Neuburg. Am 46. Neuburger Donauschwimmen hat die Wasserwacht Osterhofen am vergangenen Samstag teilgenommen: "Ein Riesen-Faschingspektakel mit rund 15000 Zuschauern", schildert 2. Vorsitzender Karsten Wirler begeistert.

Denn in Neuburg ist der Faschingszug samt "Faschingswagen" buchstäblich ins Wasser gefallen: 2182 Schwimmer aus 241 Gruppen von Wasserwacht, DLRG, Feuerwehr, THW, Tauchsportclubs, Bundeswehr oder privaten Organisationen beteiligten sich an dem nassen Gaudiwurm, mit und ohne schwimmende Aufbauten, aber auf alle Fälle maskiert. So schwammen die Osterhofener Wasserwachtler als Schneefrauen und -männer sowie Karsten Wirler als grüner Froschkönig.

Sie waren gemeinsam mit den Wasserwacht-Kollegen aus Eichendorf zur Pingus-WW-Arena in Neuburg gefahren, von hier brachte sie der Shuttlebus zur Donau. Dick verpackt in Neopren-Anzüge und Faschingskostümierung sprangen sie zusammen mit gut 2000 weiteren Wagemutigen beim Startschuss um 13 Uhr ins 2,5 Grad kalte Wasser. Das Neuburger Donauschwimmen ist laut Wirler Europas größtes Winterschwimmen mit Teilnehmern aus 172 Städten und Gemeinden aus ganz Deutschland, Slowenien, Polen, Österreich und Frankreich.

Gut eine halbe Stunde schwammen sie in der Donau und legten die etwa vier Kilometer lange Strecke zurück vorbei an der Donau-Promenade, wo Tausende Zuschauer jubelten und ganz Neuburg außer Rand und Band war. Kurz erreichten die Schwimmer das Ziel und freuten sich auf eine warme Dusche im Hallenbad und die anschließende Siegerehrung in der Pingus-WW-Arena. Weitere Bilder vom Donauschwimmen sind auf der Homepage der Wasserwacht zu sehen unter www.wasserwacht-osterhofen.de/bildergalerien/158/19. - gs

Artikel aus Osterhofener Zeitung vom 05.02.2015

46. Neuburger Donauschwimmen am 31.01.2015

Eine kleine Delegation der Ortsgruppen Osterhofen und Eichendorf begaben sich auf den Weg zum 46. Neuburger Donauschwimmen am 31.01.2015. Die Temperaturen lagen bei 2,5°C Wassertemperatur und 2,0°C Außentemperatur. Unsere 4 und 6 Schwimmer waren ein Teil der 2.182 Schwimmer, die aus 241 Gruppen und 172 Städten aus Deutschland, Slowenien, Polen, Österreich und Frankreich kamen, die diesen Faschingszug in der Donau begleitet haben. Die Strecke von 4 km war diesesmal in nur 35 Minuten geschafft. zur Galerie »

Suche

Jugendwasserwacht und Jugendarbeit

Sie und Ihr Kind interessieren sich für die Kinder- und Jugendgruppe der Wasserwacht?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob die Wasserwacht als Verein für Ihr Kind geeignet ist, finden Sie hier einige Informationen über uns.

Alle Kinder sind herzlich dazu eingeladen uns in den Trainingsstunden zu besuchen und in unsere Gemeinschaft hinein zu schnuppern.

Neues auf der Website

TEAM BAYERN

Helfen, wenn es nötig ist, mit den Fähigkeiten, die jeder Einzelne mitbringt. Das ist das Team Bayern. Damit im Fall des Falles geholfen werden kann: Jetzt schon anmelden. Und wenn sich was geändert hat , hier Daten aktualisieren. Jetzt fürs TEAM BAYERN Anmelden

Abnahme Totenkopf (Stunden-schwimmer)

Haben Sie Interesse daran, das "Totenkopf (Stundenschwimmer)"-Abzeichen abzulegen? Wenn ja, wir in der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen geben Ihnen die Möglichkeit dazu. Weiter lesen »

nur schwimmen ist schöner

Nur Schwimmen ist schöner