Leitbild

Mach Mit! Aus Spaß am Sport. Und Freude am Helfen!

Die Wasserwacht in Bayern ist eine Gemeinschaft des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) und führt den Namen “Wasserwacht-Bayern”. Der Dienst in der Wasserwacht ist ehrenamtlich. Ihre Tätigkeit unterliegt den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes.

Als Kennzeichen führt die Wasserwacht das rote Kreuz auf weißem Grund im blauen Rettungsring mit der Umschrift WASSERWACHT.

Der Wasserwacht gehören Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder an.

Ziele, Aufgaben und Tätigkeitsfelder
Die Wasserwacht verfolgt als humanitäre, gemeinnützige und wassersporttreibende Gemeinschaft im BRK vorrangig folgende Ziele:

  • Verhinderung des Ertrinkungstodes
  • Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen und
  • Erhöhung der Sicherheit beim Baden und beim Wassersport
  • Heranführen der Jugend an das Gedankengut des Roten Kreuzes.


Zur Verwirklichung dieser Ziele stellt sich die Wasserwacht folgende Aufgaben:
  • Durchführung des Wasserrettungsdienstes
  • Aus- und Fortbildung von geeigneten Einsatzkräften
  • die Verbreitung der Kenntnisse und Fähigkeiten des Schwimmens und Rettungsschwimmens in der Bevölkerung, insbesondere bei der Jugend, in Schulen und Verbänden
  • Aufstellung, Ausbildung und Ausrüstung besonderer Einheiten für den Einsatz bei Großschadensereignissen und Katastrophen
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Schadensereignissen und ihren Auswirkungen
  • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern (einschließlich Wasserstraßen) und in öffentlichen Bädern
  • Suche und Bergung von Ertrunkenen
  • Mitwirkung beim Natur- und Gewässerschutz nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Werbung für die Ziele des Roten Kreuzes und Mitwirkung bei der Mittelbeschaffung
  • Bergung von Gütern, von denen eine Gefährdung für Menschen oder die Umwelt ausgehen kann
  • Durchführung von Aufgaben, die der Wasserwacht von staatlichen oder kommunalen Behörden, Polizei oder Staatsanwaltschaft übertragen werden
.

Suche

Schwimmkurse 2020/2021

Vorerst keine Schwimmkurse


Wir müssen euch leider mitteilen, dass wir in dieser Hallenbad Saison leider keine Schwimmkurse halten können.

Wir haben bis zuletzt gehofft, dass unsere Hygienevorgaben gelockert werden und deshalb mit der Planung gestartet. Leider können wir aber auch mit der neuesten Version der Vorgaben des Freistaat Bayern und der Bundesleitung der Wasserwacht keine Schwimmkurse anbieten, da wir die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen nicht einhalten können.

Wir werden die angemeldeten Kinder noch separat informieren. Sobald sich etwas an den Vorgaben ändert, werden wir unsere Entscheidung nochmal überdenken.

Weitere Informationen zur Absage der Schwimmkurse.

Liebe Grüße,
Euer Schwimmlehrer-Team

Jugendwasserwacht und Jugendarbeit

Sie und Ihr Kind interessieren sich für die Kinder- und Jugendgruppe der Wasserwacht?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob die Wasserwacht als Verein für Ihr Kind geeignet ist, finden Sie hier einige Informationen über uns.

Alle Kinder sind herzlich dazu eingeladen uns in den Trainingsstunden zu besuchen und in unsere Gemeinschaft hinein zu schnuppern.

Baderegeln

Baderegeln sind Verhaltensgrundsätze, die Wasserrettungsorganisationen Badenden zu ihrer eigenen Sicherheit und derer Dritter vorgeben. Weiter lesen »

Neues auf der Website

TEAM BAYERN

Helfen, wenn es nötig ist, mit den Fähigkeiten, die jeder Einzelne mitbringt. Das ist das Team Bayern. Damit im Fall des Falles geholfen werden kann: Jetzt schon anmelden. Und wenn sich was geändert hat , hier Daten aktualisieren. Jetzt fürs TEAM BAYERN Anmelden

Abnahme Totenkopf (Stunden-schwimmer)

Haben Sie Interesse daran, das "Totenkopf (Stundenschwimmer)"-Abzeichen abzulegen? Wenn ja, wir in der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen geben Ihnen die Möglichkeit dazu. Weiter lesen »

nur schwimmen ist schöner

Nur Schwimmen ist schöner